vincentinum

Bleiben Sie auf dem LaufendenAktuelles1

Hier finden Sie aktuelle Informationen über wichtige Themen sowie Termine und Veranstaltungen in unserem Haus

 

 

 

Schäfflertanz im Vincentinum

Alle sieben Jahre führen die Schäffler an mehreren Orten und Einrichtungen der Stadt München ihren berühmten Schäfflertanz auf. Wie schon im Jahr 2012 traten sie auch in diesem Jahr für unsere Bewohner und zahlreiche interessierte Besucher im Garten des Vincentinums auf.

Die Legende des Schäfflertanzes geht auf das Jahr 1517 zurück, als in München zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit die Pest grassierte. Erneut starben Tausende und aus Angst vor Ansteckung waren die Straßen bis auf die Totengräber und Pesträucherer leergefegt. Auch die Landbevölkerung traute sich nicht mehr in die Stadt, weswegen der Handel zum Erliegen kam und eine dramatische Lebensmittelknappheit auslöste.

2019 02 26 Schäffler Rede Wagner

Da kam ein Zunftgenosse der Schäffler auf den ungewöhnlichen Gedanken, die Menschen durch lustiges Schauspiel aufzuheitern. Mutig schlossen sich ihm neben zahlreichen Schäfflern auch die Genossen der Metzgerzunft an. So klang eines Tages plötzlich fröhliche Musik in den Straßen und die Schäffler zogen zum Marktplatz, wo sie mit grünbelaubten Reifen einen Rundtanz aufführten. Auch die „Gretl mit der Butten“ – an deren Stelle später die „Hanswursten“ traten – ergötzte Alt und Jung mit ihren Späßen.

2019 02 26 Schäffler Pestfleck kompDie Menschen eilten zu ihren schon lange nicht mehr geöffneten Fenstern; zahlreiche trauten sich sogar aus ihren Häusern heraus um im Zug mitzulaufen. Nach dem Tanz zogen die Schäffler samt Geleit zu den Klängen feierlicher Musik durch die Straßen der Stadt. Die Menschen hatten wieder Mut gefasst und so kam das Leben auf die Straßen Münchens zurück.

„Der Ursprung des Tanzes war also, Menschen zusammen zu führen und das öffentliche Leben wieder in Gang zubringen“, erinnerte Heimleiter Karl Wagner in seiner Begrüßung. Diesem Motto seien die Schäffler über die Jahrhunderte hinweg treu geblieben, denn „auch heute bringen sie Menschen – in unserem Fall unsere Bewohner und die Menschen des Viertels – zusammen, indem sie sie nach dem langen Winter wieder in die beginnende Frühlingssonne locken“.

Und tatsächlich: Während beim letzten Schäfflertanz vor sieben Jahren der Garten noch winterlich verschneit war, konnten Bewohner und Besucher das Ereignis in diesem Jahr bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen genießen. Wir danken dem Förderverein und seinen Mitgliedern für die Organisation dieser Veranstaltung.

Newsletter

Freude mitteilen: Hier finden Sie unsere Newsletter mit aktuellen Informationen des Zentralvereins, seiner Konferenzen und Einrichtungen.

Termine

Wir in den Medien