Märchenstunde im Vincentinum

„Heute habe ich einen Frosch dabei - wer von Ihnen kennt ein Märchen mit einem Frosch?“, begann Frau Meier ihre Märchenstunden mit den Bewohnern des Vincentinums. Vergangene Woche besuchte die Märchenerzählerin unser Senioren- und Pflegeheim zum ersten Mal, um dort Bewohnern altbekannte Märchen nicht nur zu erzählen, sondern sie diese mit allen Sinnen erfahren und spüren zu lassen.
Utensilien kompSo erzählte Frau Meier ihren aufmerksamen Zuhörern zunächst das Märchen vom Froschkönig. Die teilnehmenden Bewohner konnten hierbei den weichen Kuscheltier-Frosch begrüßen oder fühlen, wie schwer eine güldene Kugel sein kann. Am Ende der Stunde erhielten Frauen und Männer jeweils Krönchen und Kronen, mit denen sie sich im Spiegel betrachten durften. Dadurch wurden viele Erinnerungen wach, zum Beispiel daran, wie man sich früher im Fasching als Prinz oder Prinzessin verkleidet hatte. Dazu sangen alle gemeinsam zum Märchen passende Lieder, wie beispielsweise „Am Brunnen vor dem Tore“.

Begegnung mit Frosch kompBewohner und Mitarbeiter hatten so die Möglichkeit eine professionell gestaltete Märchenstunde mitzuerleben. Frau Meiers Stunde bildete hierbei den Auftakt für die Ausbildung von vier Mitarbeitern zu Märchenerzählern: Sie lernen im Rahmen von vier Sitzungen Märchen selbst lebendig zu gestalten.

Märchen fördern die psychische und soziale Gesundheit, daher wird das Projekt von der BKK Mobil Oil unterstützt. Durch Märchen werden zudem Erinnerungen angeregt und Emotionen hervorgerufen, Krönchen kompwas durch zusätzliche Sinneserlebnisse wie Tasten oder Riechen weiter gefördert wird. Außerdem stellten wir bei unseren Bewohnern eine kontinuierlich hohe Aufmerksamkeit fest, was gerade alten oder an Demenz erkrankten Menschen oft schwer fällt. Das gemeinsame Nacherleben der eigenen Kindheit fördert die Interaktion und gegenseitige Wertschätzung.

AddThis Social Bookmark Button

Newsletter

Freude mitteilen: Hier finden Sie unsere Newsletter mit aktuellen Informationen des Zentralvereins, seiner Konferenzen und Einrichtungen.

Termine

Wir in den Medien