Ein Schloss für Kinder

geschichte1

Bereits 1601 errichtete Freiherr Franz von Füll das Schloss Grunertshofen. Dreihundert Jahre später, am 7.2.1898, kauft Benefiziat Georg Heuberger, Kassier und Berater bei der St. Vinzentius-Vereins-Konferenz St. Peter II aus München, das Schlossgut und richtet ein Erziehungsheim ein. Am 24.6.1899 öffnet die Einrichtung. Drei Schwestern der Armen Franziskanerinnen von Mallersdorf ziehen mit dem ersten Zögling, Heinrich Eiker, ein.

Weiterlesen...

Newsletter

Freude mitteilen: Hier finden Sie unsere Newsletter mit aktuellen Informationen des Zentralvereins, seiner Konferenzen und Einrichtungen.

Social media

twitter fb